Simulatortraining für ADAC GT Masters-Pilot Maximilian Paul

SiFaT Performance hat Maximilian Paul während seiner Vorbereitung für das ADAC GT-Masters Rennwochenende auf dem Sachsenring begleitet und ein Simulatortraining mit dem jungen Rennfahrer vom Team T3 Motorsport absolviert. T3 Motorsport ist dieses Jahr neu in die Rennserie eingestiegen und daher feiert das Team auf jeder Rennstrecke des diesjährigen ADAC GT-Masters seine Premiere. Dem Rennen auf dem Sachsenring kommt dabei eine besondere Bedeutung zu, da dieses Rennen für T3 Motorsport das Heimspiel ist.

Für Maximilian Paul ist die Vorbereitung auf die Rennveranstaltungen daher besonders wichtig, wodurch der Fahrpraxis im Simulator eine besondere Bedeutung zukam. SiFaT Performance realisierte ein Simulatortraining gemeinsam mit Maximilian Paul in Berlin. Das Training fand in einem originalen AUDI R8 LMS statt, welcher zu einem professionellen Simulator umgebaut wurde. Das Simulatortraining ermöglichte es dem Rennfahrer, wichtige Streckenkenntnisse zu gewinnen, zumal er als Rookie keine Fahrpraxis auf dieser Rennstrecke hatte. Durch das Training konnte Maximilian Paul zusätzlich die Bewegungsabläufe im Rennfahrzeug auf dem Sachsenring optimieren und so erste Erfahrungen auf der Rennstrecke sammeln.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.